E-Passfoto System per De-Mail erfolgreich gestartet 

 

Entsprechend BSI Studie zur elektronischen Bildübermittlung an Pass-und Personalausweisbehörden vom Juli 2012 wurde unter maßgeblicher Beteiligung des Arbeitskreises E-Passfoto das Verfahren zur elektronischen Bildübermittlung biometrischer Passfotos per De-Mail entwickelt. 

 

Nach den festgelegten Schritten zur Entwicklung des Verfahrens:

* Proof of Concept zur CeBit 2012

* Pilot in Göttingen 2013 

* Pilot in Köln 2014 

konnte das Verfahren Ende 2014 erfolgreich abgeschlossen werden.  

 

Die BSI TR-03146 Elektronische Bildübermittlung zur Beantragung hoheitlicher Dokumente wurde auf der Homepage des BSI veröffentlicht und ist damit gültig.

 

https://www.bsi.bund.de/DE/Publikationen/TechnischeRichtlinien/tr03146/index_htm.html 

Die elektronische Bildübertragung per De-Mail funktioniert derzeit bei folgenden Behörden:

1. Köln

2. Göttingen

 

In Vorbereitung ist die Integration des De-Mail Systems in Berlin und in Dresden.

Mit beiden Standorten ist der Arbeitskreis E-Passfoto im Gespräch, um die Fotofachhändler zu einem frühestmöglichen Zeitpunkt für die Übertragung der biometrischen Passbilder an die entsprechenden Behörden anzubinden. Die Anbindungen werden voraussichtlich Anfang 2016 erfolgen. 

 

Vorgehensweise für Mitglieder der Kooperationen Ringfoto, Europafoto und Optimal-Foto: 

 

 1. Bitte erkundigen Sie sich bei Ihrem Passbild-Amt, ob diese bereits De-Mail  

    verwenden und erfragen Sie die entsprechenden De-Mail Adressen für das De-Mail  

    E-Passfoto Verfahren.

2. Wenden Sie sich an Ihre Kooperation und lassen Sie sich die Unterlagen zur  

    Anmeldung an das De-Mail Verfahren zuschicken. Nach entsprechender Ausfüllung     der Unterlagen wird Ihnen von der Zentrale die De-Mail Adresse festgelegt und das      Verfahren eingeleitet.

3. Bitte kontaktieren Sie Ihren Anbieter der Passbildsoftware (Silverlab Solutions,  

    di-Support/imacro oder VST) und bestellen Sie das De-Mail Update für Ihre  

    Passbildsoftware

 

Nach Beendigung der Anmeldeprozedur erhalten Sie von unserem De-Mail Provider Mentana Claimsoft einen entsprechenden Hardware Dongle und einen PIN, mit dem Sie dann zusammen mit dem De-Mail Software Update Ihr Passbildsystem De-Mail tauglich machen können.

 

Vorgehensweise bei Fotografen, welche nicht einer Kooperation angehören.

 

1. Bitte erkundigen Sie sich ebenfalls bei Ihrem Passbildamt hinsichtlich der De-Mail

   Adresse für das De-Mail E-Passfoto Verfahren.

2. Falls Sie Unterstützung bei der Anmeldung für das Verfahren bei Mentana Claimsoft

   benötigen, benutzen Sie das entsprechende Kontaktformular, wir helfen Ihnen gern. 

Die Kosten für die Nutzung des De-Mail Verfahrens auf Basis der imacro Lösung G2 ID PRO sehen Sie hier: 

 Eine komplette Übersicht des Verfahrens finden Sie hier: